Stiftung

Stiftung Schweizerisches Agrarmuseum Burgrain

Das ursprünglich auf frühere Land- und Hoftechnik ausgerichtete Agrarmuseum wurde im Juni 2021 als modernes Bildungs- und Dialogzentrum für nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung wieder eröffnet.

Unser Stiftungsrat
Max Eichenberger (Präsident)
Walter Haas (Vizepräsident)
Eva Sprecher-Uebersax
Urs Niggli
Balz Käppeli
Adressliste Stiftungsrat

Ziele

  1. Gegenwarts- und Zukunftsthemen zu Landwirtschaft und Ernährung werden präsentiert, diskutiert und unmittelbar erlebbar gemacht.
  2. Die einheimische Lebensmittelerzeugung wird geschichtlich rückschauend dargestellt (Agrargeschichte, ländliche Kultur).
  3. Den Nachhaltigkeitsprinzipien, der Gesundheitsförderung und -prävention wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt.
  4. Durch Dauer- und Sonderausstellungen, Führungen und Forums-Anlässe werden wichtige, komplexe Wechselbeziehungen für verschiedene gesellschaftliche und volkswirtschaftliche Zielgruppen verständlich, anschaulich und begreifbar kommuniziert.

Weitere Informationen
Stiftungsstatut   
Organisation/Organigramm

Bild: Ernst Brunner, Mähen mit der Sense, Escholzmatt, 1942, SGV_12N_07936
Bild Titel: Ernst Brunner, Einholen des Heus, Gunzwil, 1957, SGV_12N_43952
© Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde (SGV)