Schweizerisches Agrarmuseum Burgrain

 
 

Gloschtig glesmet: Mitmachen - stricken - ausstellen 26. April bis 28. Juni 2015

Strickwettbewerb

Angesteckt vom Strickfieber? Madame Tricot animiert jedermann und -frau, seine eigenen Würste zu stricken, sei es eine Bratwurst, eine Cervelat, eine Salami, oder ... oder ...: der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Am Sonntag, 26. April wird die Künstlerin von 14 - 16 Uhr Tipps und Tricks zum Strickwettbewerb geben und am 28. Juni die besten Wurstkreationen prämieren. Aus den eingereichten Strick-Wurstdelikatessen entsteht eine eigene, (g)lustig fleischige Installation, die bis 31. Oktober im Agrarmuseum gezeigt wird.

Für alle, die noch keine Lesmi-Tanten (und -onkel) sind, hinterlegt Madame Tricot eine Strickanleitung.

Madame Tricot und das Museum freuen sich auf viele kreative und äusserst kalorienarme Delikatessen.

Strickanleitung

Flyer

.

Verlängerung Sonderausstellung "Die Wurst. Eine Geschichte mit zwei Enden"

Die Sonderausstellung stiess letzte Saison auf ein sehr positives Echo. Sie wird bis Ende Oktober 2015 verlängert, jedoch mit neuem Begleitprogramm.

.

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober  

Mittwoch bis Samstag 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage10.00 bis 17.00 Uhr
Ferner für Gruppen ab 10 Personen nach Vereinbarung
Montag und Dienstag für Einzelbesuche geschlossen

 

 

 

erinnern - erkennen - entdecken

Bienenerlebnis Burgrain

feiern und geniessen