Bienenerlebnis Burgrain

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Bienen mit allen Sinnen erleben

In der Ausstellung "Bienen mit allen Sinnen erleben" im Hauptgebäude des Schweizerischen Agrarmuseums Burgrain entdecken Sie an verschiedenen Themeninseln viel Spannendes und Interessantes über das Bienenvolk und die drei Bienenwesen, über den Honig, den Met, den Wachs, über das Gift bis hin zu Heil- und Pflegemitteln.

Sie bekommen Antworten auf Fragen wie: Was ist speziell am Waldhonig? Wie schützen Bienen sich vor Krankheiten? Wer ist die Architektin im Bienenvolk?
Haben Sie schon einmal an einer Honigbar gesessen und Honig degustiert? Im Bienenerlebnis Burgrain können Sie so richtig genüsslich Honig schlecken... 

Arbeitsblätter

Schau- und Lehrbienenstand 

Im Schau- und Lehrbienenstand können Sie das emsige Treiben der Honigbienen ungestört und sicher von Stichen bestaunen und Sie erhalten Einblick in das Handwerk des Imkers und das Leben der Bienen. Der Publikumsraum des Schau- und Lehrbienenstandes ist während der Bienensaison von April bis Oktober täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. 

Möchten Sie mehr über die Faszination der Honigbiene erfahren?
Mit viel Herzblut und grossem Wissen werden Sie durch den Schau- und Lehrbienenstand geführt und in die Arbeiten eines Imkersjahrs eingeweiht.
Spannend ist die Führung für Schulklassen, Vereine, Firmenanlässe etc. aber auch für Privatpersonen.
 
Dauer der Führung: ca. 1 Stunde
Kosten: 50 Franken
Teilnehmerzahl: ab 5 Personen 

Anmeldungen für eine Besichtigung mit Führung nehmen entgegen: 
Josef Suter     041 495 16 78
Josef Brunner     041 921 43 93